Österreich wurde abgeschafft

Mit dem Lissabonvertrag vom 17.12.2oo7 hat sich die Europäische Union eine Verfassung ohne Volksbeteiligung der 27 Mitgliedsstaaten erschlichen.

Die EU-Verfassung trägt nur einen anderen Namen, nämlich
“Das Vertragswerk“
Genau genommen heißt die Verfassung „das Vertragswerk zur Änderung der EU-Verträge“
Dem Volk wurde das Selbstbestimmungsrecht ungerechter Weise entzogen
Dies ist ein Verstoß gegen das Völkerrecht und ist damit verboten.
Sowohl beim Anschluss von Kärnten und Vorarlberg an Österreich wurde eine Volksabstimmung durchgeführt.

Ursprünglich sollte die Verfassung schlicht und einfach „Grundlagenvertrag“ heißen, nur konnten die Regierungschefs der 27 Mitgliedsstaaten sich über diesen Namen nicht einigen.
Der Name klang einfach zu verdächtig nach einer Verfassung.
Die Verfassungen der 27 Mitgliedsstaaten wurden für zweitrangig erklärt. D.h. im Klartext einfach entsorgt und so auf den Müllplatz der Geschichte geworfen.
Nur kann ein Land ohne Verfassung nicht existieren und wird damit gezwungen die Verfassung oder das Vertragswerk der europäischen Union zu übernehmen.

Trotz heftiger Proteste und der Demonstration tausender Österreicher am 29.März 2008 am Stephansplatz für eine Volksabstimmung über den Lissabonvertrag hat der Nationalrat und die meisten Parlamentabgeordnete den Lissabonvertrag am 9.April 2008 ratifiziert und damit rechtsgültig gemacht.

Auch der noble Bundespräsident Fischer hat wie der Nationalrat den Lissabonvertrag unterzeichnet und sich eigenhändig seines Amtes enthoben. Hat der Bundespräsident und die Mitglieder des Nationalrates den Vertrag nicht verstanden oder einfach nicht gelesen?
Durch diese Selbstkündigung verliert Österreich seine Führungskräfte.
Somit kann der Nationalrat und der Bundespräsident keine Gesetze mehr beschließen bzw. alle Handlungen dieser Personen müssen für ungültig erklärt werden, da Sie keine Funktion im öffentlichen Leben mehr ausüben.
Mit dem Verlust der österreichischen Verfassung, verlieren auch die österreichischen Reisepässe und alle österreichische Dokumente ihre Gültigkeit.

Da Österreich von höchster Stelle abgeschafft wurde, gibt es auch keine österreichischen Sportvereine mehr. Die Bundesliga muss in eine europäische Liga umgewandelt werden.

Besonders schwierig wird die Austragung bzw. die Qualifikation zur Europameisterschaft. Wie können nicht existierende Länder gegeneinander spielen.

Advertisements

Über oesbuergerpartei

Bundesobmann der österreichischen Bürgerpartei
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s