Die große Heuchelei

Spitzenvertreter von EU und Amerika waren zu der Gedenkfeier zum Beginn des 1. Weltkrieges nach Belgien gekommen. Da stehen sie auf ehemaliger blutdurchtränkter Erde wie Friedensaposteln und wollen in Wirklichkeit wieder einen Krieg provozieren.

In Wahrheit hat sich seit 100 Jahren nichts verändert. Im Gegenteil, praktisch vor unserer erweiterten Haustüre tobt ein Bürgerkrieg in der Ukraine. Ein Pogrom gegen die dort ansässigen Russen. Angezettelt wurde dieser Krieg von dieser scheinheiligen EU-Führung mit Unterstützung der USA. Der blutige Putsch auf dem Maidan Platz wurde inszeniert mit US-EU Beteiligung, wie abgehörte Telefonate beweisen. Es haben sogar US-EU –Einheiten aktiv daran teilgenommen. Anscheinend möchten diese Herren gemeinsam diesen Krieg nach Russland hineintragen um weitere Regionen zu destabilisieren.

Die US-Einsätze bringen keinen Frieden, sondern nur Tod und Verderben und Destabilisierung. Erst wird das Ziel zerbombt und danach zwingt man das Opfer für den Aufbau des Landes einen US-Kredit aufzunehmen. Wenn es nicht mit der Brechstange geht werden Länder wie Argentinien oder Frankreich von US-Hedge Fonds zu horrenden Zahlungen verklagt und in den Ruin getrieben. Um ihr Ziel zu erreichen verbündet sich das US-Militär auch oft mit Feinden. So ist ein gemeinsamer Angriff von US-Einheiten mit den Kämpfern der sunnitischen ISIS gegen den IRAN möglich.

Der Anblick beim Geläute der Glocke im Gebäude von der Wall-Sreet ist ein makabres Schauspiel, welches nur die Gnadenlosigkeit einer herzlosen Kaste aufzeigt, wenn sie wieder Menschen vernichtet hat. Warum die EU-Führung nicht auf Distanz zur USA geht, obwohl auch EU- Länder von der US-Finanz bedroht werden, ist einfach nicht zu begreifen. Anscheinend ist dies Frau Merkel mit Anhang egal, tragen doch die Bürger diese schwere Last. Auch bei der Verhandlung über das Freihandelsabkommen mit der USA wird hauptsächlich Amerika profitieren. Die größte Gefahr ist die Übernahme des US-Rechts in Europa.

Die US-Mächte halten mit ihrer Vormachtstellung die ganze Welt gefangen, sei es mit Kriegen oder mit erpresserischen finanziellen Transaktionen über die Wall-Street, IWF, Ratingagenturen oder der Federal Reserve Bank. Die Vorgehensweise ist simpel, erst wird ein Land oder eine Region destabilisiert und danach für den Wiederaufbau des Landes gezwungen einen US-Kredit aufzunehmen.
Die USA muss endlich ihre Macht mit allen anderen Ländern gerecht teilen. Es geht einfach nicht, dass ein einziges Land über die gesamte Menschheit bestimmt.

Advertisements

Über oesbuergerpartei

Bundesobmann der österreichischen Bürgerpartei
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s