Frieden oder Krieg, wir haben es in der Hand

Aus Fehlern nichts gelernt. Eine kollektive Schuld trägt besonders die Zivilbevölkerung, die durch ihre Untätigkeit immer wieder Kriege zulässt. Wie kann man einen Krieg verhindern? Die USA mit ihren westlichen Partnern möchten unbedingt gegen Russland zu Felde ziehen. Dagegen hilft nur, dass die westliche Bevölkerung mit friedlichen Demonstrationen gegen die USA und westlichen Regierungen einen gewaltigen Druck ausüben. Streik, Arbeitsniederlegung bis zur Absetzung von Regierungen.

Geheim und von der westlichen Öffentlichkeit verheimlicht tobt weiter noch immer ein „Kleinkrieg“ in der Ukraine. Durch eine regelrechte Berieselung von ununterbrochenen Sport- und Unterhaltungssendungen wird die Bevölkerung praktisch ruhig gestellt. Da bleibt keine Zeit mehr übrig für eine friedliche Demonstration . Hallo, aufwachen! Wien ist nur etwas mehr als 2 Flugstunden von Russland entfernt. Wenn die westlichen Streitkräfte an der russischen und ukrainischen Grenze einen Krieg entfesseln wird ganz Europa in Schutt und Asche gelegt. Mit dem nationalen Notstand in Amerika ist auch Trump befugt jederzeit einen Krieg gegen Russland zu führen. Außerdem ist Trump der oberste Befehlshaber der Nato. Trump ist die Zukunft von Europa egal, ist doch Amerika ganz weit weg vom „Schuss“ und Kampfschauplatz und somit auf der sicheren Seite.

Soziologie des Krieges
Quelle: Wikipedia
Ursachen von Kriegen
Sicherheitspolitik.bpb.de

Werbeanzeigen

Über oesbuergerpartei

Bundesobmann der österreichischen Bürgerpartei
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s