Parteiprogramm vom 4.Juli 2011

Die Österreichische Bürgerpartei wird in der Tat als eine Partei für die Bürgerrechte antreten. Wir wollen raus aus dem Überwachungsstaat und hin zur persönlichen Freiheit eines jeden Einzelnen.

Wir sind eine konsequent liberale Partei, die frischen Wind in die Demokratie bringen wird.

Bürger lieben die Freiheit“ ist nicht nur unser Slogan, sondern unsere vollste Überzeugung.

Daher beschäftigt uns nicht nur die Vorratsdatenspeicherung, die einen jeden Menschen zum gläsernen Menschen verwandeln will, der politische Islam, als taktisch eingesetzte Bedrohung, sondern auch die EU die die Freiheit die wir und die Menschen in den anderen EU Staaten gewohnt waren, bedroht.

Wir sind eine Partei, die keine Tabu Themen kennt, sondern sich der Tabu Themen annimmt und hierfür Lösungen anbietet.

Dabei bauen wir auf eine liberale, humanistische Weltanschauung.

In der heutigen Zeit ist das Thema Integration ein sehr Wesentliches geworden. Dieses darf keinen politischen Knallköpfen überlassen werden, sondern muss von Menschen durchgeführt werden, die einerseits den Menschen lieben, andererseits aber auch einstufen können, wo der Zuwanderer den Boden der Toleranz verlässt.

Unsere Politik orientiert sich in erster Linie am Gemeinwohl, bei welchem in Österreich an erster Stelle der österreichische Bürger steht.

Wir wollen die Umsetzung der Präambel der österreichischen Verfassung, „Österreich ist eine demokratische Republik. Das Recht geht vom Volke aus“, welche wir in Form einer direkten Demokratie mit verbindlichen Volksentscheiden sehen.

Diese sollen das politische Geschehen auf Bezirksebene, Landesebene und Bundesebene prägen.

Das Volk, der freie Bürger/die freie Bürgerin also, soll seine/ihre Zukunft selbst bestimmen.

Als Vorbild hierzu dient uns die Schweiz, in welcher dies vorzüglich praktiziert wird. Niemanden würde es in einem direkt demokratischen System einfallen, über die Köpfe der Bürger/Bürgerinnen hinweg zu bestimmen.

Denn wir sind das Volk. Nicht die Parteien.

Freiheit durch Mitverantwortung
Die österreichische Bürgerpartei setzt sich für eine Politik ein, die diesem Namen auch gerecht wird. In der Gesetzgebung muss sich der Wille und der Wunsch des einzelnen Bürgers wiederfinden. Gegenseitiges Vertrauen fördert Vertrauen in den Fortschritt und die Zukunft.

Den Willen des Volkes in die Politik tragen“.
Das ist unsere Bürgerpflicht. Unser Kampf der „Freiheit gegen die Unfreiheit“, der Wille für den Einsatz des Früh- und des Spätzuwanderers.

2 Antworten zu Parteiprogramm vom 4.Juli 2011

  1. R. M. schreibt:

    Würde nicht auch das Banken-Volksbegehren (http://www.banken-volksbegehren.at) in Ihr Parteiprogramm passen?

  2. Pienz Ernst schreibt:

    interessante Partei (Programm), werde ich mir mal näher anschauen … auf der Suche nach wirklichen Alternativen.
    mfG Pienz Ernst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s