Erwartet uns die Hölle auf der Erde?!

Wir wollen endlich Aufklärung über die extremen abnormen Wetterveränderungen. Was ist mit unserem Wetter los? Gewitter und unerträgliche Hitze, Wolkenbrüche mit Tornados und plötzlicher Kälte lösen sich gegenseitig ab. Anscheinend stehen wir vor einer katastrophalen Klimaveränderung auf der Erde. Alles scheint schon möglich zu sein. Sowohl eine baldige Supernova als auch eine verheerende Sintflut ist leicht vorstellbar. Besonders das abnorme heiße Wetter wird immer mehr zu einer Bedrohung für die Menschheit. Von Jahr zu Jahr steigen die Temperaturen in unglaubliche Höhen. Wenn man den jährlichen Temperaturanstieg berücksichtigt wird das Leben auf diesem Planeten bald nicht mehr möglich sein. Durch die extreme Hitze verschlägt es einem schon jetzt regelrecht den Atem. Die überhitzte Luft kann zu letalen Erkrankungen führen oder gleich zum Erstickungstod führen.

Doch bevor es so weit ist wird es auf der Erde zu einem schrecklichen Kampf um die letzten Lebensmittel und um die letzten Wasserquellen kommen, da langanhaltende Dürrezeiten und sintflutartiger Regen alle Felder zerstört haben. Gewaltige Unwetter und extreme Hitzewellen werden das Wetter immer mehr bestimmen

Schuld an dieser dramatischen Entwicklung ist wahrscheinlich nicht nur der „Mensch“, sondern auch die Sonne. Anscheinend stehen wir vor einer kosmischen Katastrophe, welche hauptsächlich durch gewaltige Veränderungen auf unserem Hauptgestirn vor sich gehen und deren Entwicklung nicht mehr vorausschaubar sind. Man versucht anscheinend den Untergang mit chemischen und elektrotechnischen Mitteln so lange wie möglich aufzuhalten. So werden mit Chemtrails künstliche Wolkenbänke erzeugt um die starke Sonneneinstrahlung zu schwächen. Auf der ganzen Welt verstreut stehen auch gewaltige amerikanische Wetterstationen (Haarp Anlagen), welche mit elektromagnetischen Schwingungen versuchen das Wetter zu beeinflussen. Diese Mechanismen reichen über die Erdatmosphäre hinaus und sind auch Weltraumwaffen der USA. Somit ist die USA auch in der Lage das Wetter von verfeindeten Staaten zu steuern und bei Bedarf zu verändern. Obwohl kein Land der Welt es wagt die USA anzugreifen, behält die USA ihren Konfrontationskurs bei. Es ist auch leicht möglich, dass diese Experimente zu einer Katastrophe führen.

Siehe: Die Experimente der USA?
Steuert die USA unser Wetter?
Siehe. http://buergerechtler.wordpress.com
Die Veruntreuung des Himmels durch die globale Wetter-Manipulation durch die USA

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

DAS MEGA-EVENT

EIL +++ Video +++ AUFMARSCH VON BOMBERN DER USA, DEUTSCHLANDS UND POLENS – AN DER RUSSISCHEN GRENZE GEFILMT !!! +++

Russische Kampfjets filmen an der russischen Grenze einen großen provokativen Aufmarsch von Dutzenden atomwaffenfähigen strategischen US-Bombern B-52H & B1-B, Schiffsjagd- & Luftabwehr-Unterdrückungsjets P-8 „Poseidon“. Mit dabei auch Eurofighter-„Typhoon“-Kampfjets, Tankflugzeuge KC-135 und Frontbomber von Deutschland und Polen, im Rahmen der NATO-Kriegsübung BALTOPS-2017 nahe der russischen Grenze. FB-Seite Michael Kapitan

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Wird das 21. Jahrhundert das letzte Jh. der Menschheit?

Verschlingt der US-Raubtierkapitalismus mit seinen Kriegen die Menschheit? Im 21. Jh werden sich die Konfrontationen mit Terror und gewaltigen militärischen Auseinandersetzungen zuspitzen. Das 21. Jahrhundert ist das Jh. der gewaltsamen Veränderungen.

Obwohl die USA praktisch schon einen Wirtschaftskrieg gegen die EU führt, steht die EU mit der Nato militärisch weiter an der Seite der USA. Die abgrundtiefe Hörigkeit gegenüber der USA ist nur eine von vielen Perversitäten von der EU-Führung. Damit zeigt die EU endgültig ihr wahres Gesicht. Dieser eigennützige Verein steht nicht für Frieden sondern für Krieg und Zerstörung. Dies zeigt die riesige militärische Aufrüstung der EU- Staaten, an der sich auch der österreichische Steuerzahler beteiligen muss. Wie bei vielen Angelegenheiten in der EU wird die Meinung der Völker ignoriert und links liegen gelassen. Es wäre doch fair und gerecht, dass auch das EU-Volk über Krieg oder Frieden abstimmen dürfte.

Viele Österreicher und sicher auch Menschen anderer europäischer Nationen haben nur deswegen für einen EU-Beitritt gestimmt, da man ihnen ewigen Frieden in Europa versprochen hat. Sie wurden alle betrogen und belogen, da seit Jahren ein von der USA, Nato und EU inszenierter Krieg in der Ukraine tobt. Dass ein Beitritt zur EU auch gleichzeitig ein Bündnis mit der Nato beinhaltet haben viele Menschen nicht gewusst. Bei der NRW 1999 ist auch die Partei „Nein zur Nato und EU“ von Kommerzialrat Schmutzer in Österreich angetreten. Diese indirekte Warnung wurde leider nicht erkannt.

Ein Krieg gegen Russland ist nur mehr eine Frage der Zeit. Es wird wahrlich alles mögliche unternommen um endlich in die Schlacht ziehen zu können. Teilweise gibt es bereits vereinzelt gegenseitige militärische Attacken. Auch die Hetzjagd auf Putin und Russland mit haltlosen obskuren Beschuldigungen scheinen nicht mehr enden zu wollen. Lüge und Intrige sind immer die „Partner“ aller Kriege. Es ist nur beschämend, dass sich auch österreichische Medien, besonders aber der „ORF“, an dieser Hetzjagd beteiligen. Von Menschenrechtsverletzungen und Kriegsverbrechen der USA wird nicht berichtet. Auch das aggressive Verhalten von Israel wird verschwiegen. Längst hat sich Israel von der Opferrolle zu einer Täterrolle verändert. Alleine schon sich als das auserwählte Volk zu bezeichnen spricht Bände.

Auch während des EU-Vorsitzes von Österreich wird sich der aggressive Ton von der EU gegenüber Russland nicht ändern und Deutschland, Frankreich und England werden sich weiter an US-Kriegen beteiligen. Wie unfrei Österreich wirklich ist sieht man daran, dass Österreich die Sanktionen gegenüber Russland im Sinne der USA weiter aufrecht erhalten muss.

Auf der Ebene von Friedensbewegungen schaut die Situation eher mager aus. Es existieren einige Gruppierungen, welche einmal im Monat Demos und Mahnwachen für den Frieden abhalten, nur ist die Anzahl der Teilnehmer leicht übersehbar. Nur organisierte und teilweise befohlene Demos von Parteien und Organisationen bringen Menschenmassen auf die Straße. Es ist anscheinend für die meisten Mitmenschen viel spannender vor der „Glotze“ zu sitzen und abzuwarten bis es einmal richtig kracht. Auch von der katholischen Kirche sieht man in dieser Angelegenheit sehr wenig.

Betrachtet man wie es zu einem Weltkrieg kommen kann, so muss man die Ursachen des 1.und 2.Weltkrieges und die derzeitige politische Lage betrachten und die Kollektivschuld abklären. Sowohl die Mittelmächte ( Österreich Deutschland )als auch deren Gegner wollten Ihre Macht ausbauen und einen Krieg erzwingen. Somit sind die beteiligten Menschen schuldlos an diesem Krieg. Die Hauptschuld zum Ausbruch des 1. Weltkrieges tragen die Medien, die einen kurzen und siegreichen Krieg versprachen und die Völker gegenseitig aufhetzten.

Die Analyse zum Ausbruch des 2. Weltkrieges ist ähnlich der derzeitigen politischen Lage, nur haben nicht nur die Medien Schuld auf sich geladen sondern auch der einfache Bürger, der die gefährlichen Anzeichen erkennen muss und dagegen nichts unternimmt. Jeden einzelnen Bürger der nichts dagegen unternimmt trifft eine Kollektivschuld am 3. Weltkrieg. Wie immer betreiben die Medien Kriegshetze mit Falschmeldungen und der Zensur von wahren Tatsachen. Diese Zündler gehören endlich vor ein Trbunal gestellt, wo man sie endlich für ihre Schandtaten verurteilt.

Für den Pazifismus
Rufe zum globalen Protest gegen die Kriege der US-Amerikaner auf. In allen Ländern mögen sich die Menschen vor den US-Botschaften versammeln und für den Frieden demonstrieren, bevor es zu einem atomaren Weltkrieg kommt, der uns alle vernichtet.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Barbarische Kriegstreiber

http://www.aktivist4you.at/wordpress/2018/05/02/der-luegenzyklus-vonthierry-meyssan-wenn-sie-einen-verdaechtigen-ueberfuehren-wollen-werfen-ihm-die-westmaechte-alle-arten-von-verbrechen-vor-bis-sie-in-der-lage-sind-die-verurteilung-auszusprechen-eg/

Quelle: Blog von Klaus Schreiner Österreich, Tirol, Innsbruck

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Quo vadis? Wohin wird das führen?

Quod erat demonstrandum
Siehe: Wikipedia. George Friedman US-amerikanischer „Sicherheitsexperte“
Die USA führt ständig Kriege

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Der Verfassungsschutz in Österreich ist fassungslos

Durch die operettenhafte Inszenierung einer geheimnisvollen Verschwörung im Kleinstaat Österreich wird wieder einmal Österreich international der Lächerlichkeit preisgegeben. Gegen die BVT, der höchsten Sicherheitsinstanz in Österreich, eine Untersuchung zu führen ist schier unmöglich, da alle Mitarbeiter, auch die Mitarbeiter der SPÖ, sich strikt an ihre Verschwiegenheitspflicht halten müssen. Gegen diesen riesigen Apparat, der sich aus Metternichs Zeiten weiter entwickelt hat, ist kein Kraut gewachsen. Dieser riesige Betrieb aus top secret Beamten setzt sich aus vielen Einzelteilen zusammen. Involviert sind eine Unzahl von verschiedenen Abteilungen von der Direktion bis hinunter zum einfachen Pensionisten, der weiter freiwillig für die Sicherheit in diesem Land geheim tätig ist.

Die Akteure für einen U-Ausschuss gegen die BVT, SPÖ, Neos und Gruppe Pilz wissen anscheinend nicht welchen großen Schaden sie anrichten, da sie durch ihr unüberlegtes Handeln auch Geheimdienste von anderen Ländern in Gefahr bringen, die mit der österreichischen BVT involviert sind. Um wessen Verfassung geht es eigentlich? Geht es um die österreichische Verfassung oder schon um die europäische Verfassung, die über die Verfassung aller EU Länder steht?

Der Verfassungsschutz in Österreich hat aber schon bei der Wahl zum EU-Beitritt am 12. Juni 1994 kläglich versagt. Anstatt die ursprüngliche Verfassung zu schützen und aufrecht zu erhalten, hat man durch eine (illegale) Volksabstimmung die immerwährende Neutralität abgeschafft und die Grundsätze des Staatsvertrages von 1955 BGBL 152 und 155 für obsolet erklärt und auch das Anschlussverbot fallen gelassen. Vor der Volksabstimmung hätte man eine Verfassungsänderung im Parlament beschließen müssen. Jeder Österreicher der für einen Beitritt zur EU gestimmt hat , hat indirekt damit auch unwissentlich gegen die gültige Verfassung gestimmt. Somit hat das Volk eigentlich ohne ihr Wissen gegen die Verfassung einen kalten Putsch unternommen.

Auch sind wir der NATO beigetreten, einem Militärbündnis welches von der USA gegründet wurde und von der USA geleitet wird. Außerdem wurden wir mit einer massiven pro EU Propaganda vom ORF und der Kronenzeitung vorsätzlich getäuscht. Wobei heute die Kronenzeitung in Unschuldsmanier fast täglich halbherzige Leserbriefe gegen die EU veröffentlicht. Kein einziger Leserbrief von mir wurde in der „Krone“ veröffentlicht, weil ich den direkten und ungeschminkten Weg gehe. Dafür werden immer wieder von der Kronenzeitung Hetzcampagnen gegen Russland geführt. Den gleichen Weg verfolgt die USA und ihr Junior-Partner EU.

Beide versuchen in den letzten Jahren gemeinsam immer wieder Russland durch haltlose Verdächtigungen und kuriose Anschuldigungen in Misskredit zu bringen. Diese Hetzjagd auf die russische Seele begann bereits bei den Olympischen Spielen in Sotschi als Merkl Putin die rote Karte zeigte, weil er Ihren Anweisungen nicht gehorchte und wuchs in den letzten Jahren zu einem abgrundtiefen Hass gegenüber Russland. Dies zeigen auch die vorläufig letzten haltlosen Anschuldigung eines angeblichen Giftanschlages an einen Doppelagenten in England. In Wahrheit möchte man Russland weiter mit Sanktionen und Strafzöllen belegen und isolieren und wirtschaftlich von Europa abschneiden.

Merkel und Theresa May und noch einige Protagonisten der EU und der USA machen sich durch Verhetzung haltloser Anschuldigungen eigentlich strafbar. Durch die unmenschliche Vorgehensweise der EU bekommt man den Eindruck, dass man unter die Räuber gefallen ist, weil der Feldzug und die Eroberungen neuer Ländereien im Osten durch die USA und EU-Nato mit oder ohne Gewalt anscheinend nicht mehr aufzuhalten ist.

Eines sei diesen aggressiven Kriegstreibern in das Stammbuch geschrieben. Russland, das größte Land der Erde, wird sich seinen Nationalcharakter bewahren und sich niemals dem Diktat der US-EU-Nato unterwerfen. Wir haben es einfach satt diese Schauermärchen über Russland uns immer wieder anhören zu müssen bzw. den Schmarrn von angeblich unabhängigen Journalisten zu lesen. Wahrscheinlich wird diese Anti-Propaganda auch noch von der EU bezahlt wie damals für den EU Beitritt.

Auch die EU möchte keinen Frieden! (führt Kriege im mittleren Osten. Aggressive Verhaltensweise gegenüber Russland)

Friede ist nur eine Illusion.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die willkürliche Politik der USA schadet der europäischen Wirtschaft

Durch die Abwertung des US-Dollar und der Steuerreform in Amerika wird wie so oft in der Vergangenheit die Wirtschaft in Deutschland und Österreich sehr stark belastet. Die deutsche Bank schreibt bereits das 3. Jahr Verluste in Milliardenhöhe. Die Geschichte wiederholt sich immer wieder. So hat die USA bereits nach dem schwarzen Freitag anno 1929 ihr gesamtes Kapital aus Europa abgezogen und dadurch ganz Europa in eine prekäre wirtschaftliche Situation gebracht, die indirekt zum 2. Weltkrieg führte.

Ein noch größerer Skandal war die von der USA ausgelöste Finanzkrise, wobei anscheinend die europäischen Banken von der USA gezwungen wurden weiter die US-Schrottaktien anzukaufen. Den ganzen Schlamassel mussten hauptsächlich die deutschen und österrreichischen Steuerzahler ausbaden. Auch bestimmt die „FED“, eine amerikanische Privatbank, das Finanzwesen in Europa. Im Sommer 2018 soll auch eine Transferunion in der EU geschaffen werden. Durch die Gesamtverschuldung der EU werden dann alle EU-Länder in die totale finanzielle Abhängigkeit der USA geraten. (US-Kredite)

Weiters werden wir immer wieder durch die chaotischen US-Kriege zur Kassa gebeten und vor große Belastungen gestellt. Alleine die Kosten für Unterkunft und Verpflegung der US- und Natotruppen verschlingen Unsummen. Auch den Wiederaufbau dieser zerstörten Länder muss teilweise die EU bezahlen. Die EU finanziert auch das von Israel zerstörte Palästina und finanziert gleichzeitig Waffenlieferungen an Israel.

Jeder europäischer Politiker sollte die Partnerschaft zur USA gründlich überdenken, welche immer nur Europa massiv geschadet hat. Dazu kommt noch die moralische Sichtweite, welche eine Verbindung mit rücksichtslosen Aggresoren mit sich bringt. Die Expansionskriege der USA haben Millionen unschuldige Opfer gefordert und auch die Umwelt in manchen Regionen nachhaltig zerstört. Die Vernichtungspolitik der USA hat bereits satanische Ausmaße angenommen und kann leicht das Ende der Menschheit bedeuten und zur Auslöschung der Erde führen. Wer so ein Land noch achtet und nicht ächtet besitzt selbst eine fragwürdige Moral. Opportunisten und Mitläufer hat es leider immer wieder in der Geschichte gegeben, nur haben diese Personen es später manchmal mit ihrem eigenen Leben bezahlt.

Tatsache ist, dass die USA immer mehr Kriege und Wirtschaftskriege gegen andere Länder führt. Es belegt andere Länder mit Sanktionen und erpresst andere Länder sich an diesen Sanktionen zu beteiligen. Verdächtigt wird die USA, dass sie gerade seit Wochen mit Geoingeneering und Chemtrails das Wetter manipulieren und damit immer mehr virusartige Seuchen mit sehr langer Krankheitsdauer erzeugen. Dies beweist die langanhaltende Bewölkung. Fast täglich rieseln gefährliche Schadstoffe auf uns herab.

Die USA stehen auch im Verdacht Anschläge auf österreichischem Territorium begangen zu haben. Die Gasexplosion in Baumgarten und eine geplatzte Gasleitung bei Moosbrunn lässt die Vermutung zu, dass hier die USA ihre Hände im Spiel hatten, da sie die Interessen von Russland immer wieder sabotieren. Natürlich wird das vertuscht und unter den großen Teppich gekehrt.

Die USA stehen auch im Verdacht die Morde an zwei russische Botschafter in Auftrag gegeben zu haben.Wir vermuten auch eine große Anzahl von amerikanischen Agenten in Österreich. Darunter befinden sich auch unscheinbare Österreicher, die fremde Firmen ausspionieren und auch Leute observieren. Hier sprechen wir nicht von einer Verschwörungstheorie sondern von tatsächlichen Vorfällen. Ich möchte nur einen davon, der mir widerfahren ist, kurz schildern. Ich sitze in einer Staßenbahn in Wien. Plötzlich stellt sich ein korpulenter Herr mit seinem Koffer neben mich. Da ich mich dabei beengt fühle möchte ich aufstehen, werde aber von dem Herrn mit körperlicher Gewalt daran gehindert, indem er seine Hand auf meine Schulter legt und mich in den Sitz wieder hinab drückt und zu mir sagt „du bleibst jetzt da sitzen“. Erst als ich ihm mit einer Beschwerde beim Zugsführer drohte ließ er von mir ab. Es ist sehr bedenklich, dass die amerikanischen Agenten anscheinend Zugriff auf das gesamte Wiener Kamera- und Videosystem haben und wahrscheinlich auch mit österreichischen Beamten zusammen arbeiten. Wenn ich manchmal in Wien unterwegs bin und auf solche Typen treffe ist meine Gesundheit am nächsten Tag meistens etwas angeschlagen. Auf alle Fälle werde ich immer gleich von verschiedenen Personen observiert und ins Visier genommen.
Wir befinden uns bereits sowohl in einem kalten als auch in einem heißen Krieg. Also in einer Hochsaison für Spione. USA und Israel bekämpfen Russland und Persien bereits in Syrien.

Eine wirkliche friedlichere Veränderung auf dieser Erde ist nur möglich, wenn die Völkergemeinschaft endlich Druck auf die USA ausübt, damit sie ihre Aggressionen gegen andere Länder stoppt und sich nicht mehr an diesen Kriegsverbrechen beteiligt. Wenn der Brandstifter und Verursacher der meisten Unruhen und Kriege neutralisiert wird, ist wieder Frieden in Sicht. Aber dazu fehlt es den westlichen Politikern einfach an Courage und sie nehmen lieber einen Weltuntergang in Kauf bevor sie ernsthaft etwas dagegen unternehmen. Die USA werden nämlich auch Europa nicht verschonen. Siehe: Anschläge in Österreich.
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1216820048448222&id=472061332924101
Putin Rede unter westlicher Zensur aber dafür die üblichen Fake News von russischen Hackern

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Frankenstein lässt grüßen!

https://www.weather-modification-journal.de/

Seit Tagen die gleiche Wetterlage.
Spricht für eine Wettermanipulation

Das Spiel mit dem Wetter

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Ein Wahnsinn was sich hier abspielt. Länder werden nacheinander zerstört und die ganze Welt schaut dabei zu!

Nachdem der 2. Weltkrieg beendet wurde hat die USA über 70 Jahre lang beinahe auf der ganzen Erde Kriege geführt. Kein Land der Welt verhält sich kriegerischer als die USA. Deshalb muss man davon ausgehen, dass sich auch in den nächsten Jahrzehnten daran nichts ändern wird, sondern im Gegenteil die Konflikte sich immer mehr ausweiten und noch mehr Länder unter Schutt und Asche begraben werden. Tatsache ist, dass durch diese Kriegshandlungen es in den meisten Fällen zu keinem
Frieden gekommen ist und man vermuten muss, dass die USA an einem nachhaltigen Frieden nicht interessiert ist, da diese Kriege anscheinend absichtlich in die Länge gezogen werden um in diesen Regionen ein Klima von Unsicherheit und Unruhe zu schaffen. Auch die westliche Presse trägt Schuld an diesen Ereignissen, da man immer nur einseitig und gezielte Falschmeldungen in die Welt setzt.

In dieser langen Zeit hat der Westen und die katholische Kirche kein einziges mal die Gräueltaten dieser Kriege öffentlich kritisiert, sondern beharrlich geschwiegen und damit diese ungeheuerlichen Verbrechen gedeckt. Es wäre deshalb höchste Zeit, dass man
das Schweigen bricht, damit sich die USA endlich wieder friedlicher verhält. Gerade bei einem unberechenbaren US-Präsidenten wie Donald Trump wäre dies von großer Bedeutung.

Über die Koreakriege von 1955, dem Vietnamkrieg, wo es noch einen weltweiten Protest gegen die USA gab und dem Umsturz in Chile mit Beteiligung der USA und feindlichen Kräften von außen bis in den mittleren und nahen Osten zieht sich die Blutspur der USA. Wobei man In Libyen, Syrien und derzeit gegen den Iran genau nach demselben Schema vorgeht wie bei dem Putsch in Chile.

Die Geschichte wiederholt sich mit anderer Besetzung immer wieder.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Das hochgepriesene Friedensprojekt EU rüstet auf und Österreich ist voll dabei.

Wie kommt ein politischer Jungspund dazu in einer Nacht und Nebelaktion uns vor vollendete Tatsachen zu stellen und ohne Ankündigung und ohne vorhergehender öffentlichen Diskussion einen Waffen-Vertrag zu unterschreiben, deren Tragweite man heute noch gar nicht erkennen kann. In diesem Vertrag verpflichtet sich Österreich die Verteidigungsausgaben regelmäßig ohne Obergrenze zu erhöhen.

Wie üblich wird auf die Meinung des Wahlvolkes verzichtet. Wir glauben, dass bei einer Volksabstimmung über dieses heikle Thema die Mehrheit sich gegen diesen Vertrag aussprechen würde. Wie immer wird dem Steuerzahler die moralische und finanzielle Last aufgebürdet. Für jeden echten Pazifisten ist jede Waffe die produziert wird, eine Waffe zuviel.

Der große Gewinner dieser Vereinbarung ist die US- Waffenschmiede. Die USA besitzt die modernsten Waffen von Drohnen bis zu Raketen mit Atomsprengköpfen. Es ist leicht möglich, dass die EU von der USA auch atomare Waffen beziehen wird.
Mit den Worten von Frau Merkel schaffen wir damit endlich eine strahlende Zukunft für Europa.
Jedes Land welches sich an einen Krieg beteiligt wird ein Ziel von Terroristen und Kontrahenten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen